SALSA ARTS unterricht ● shows ● events 
© salsa arts

Tänze und Themen

Salsa Cubana

Salsa heißt Lebensfreude, Spaß und Geselligkeit und begeistert weltweit seit Jahrzehnten die Menschen. Kaum ein anderer Tanz hat sich wie die in Kuba geborene Salsa unter unzähligen Menschen etabliert. In unseren Kursen und Workshops erarbeiten wir nicht nur verschiedene Kombinationen, feilen an Technik, Ausdruck und Führungsarbeit und erweitern Deine tänzerischen Fähigkeiten, sondern wir möchten vor allem auch die Lebensfreude die Salsa mit sich bringt vermitteln.

Rumba Cubana

Die Rumba Cubana ist als afrokubanischer Tanz nicht aus dem kulturellen Leben des heutigen Kuba weg zu denken und findet sich auch in der Salsa wieder. Dabei wird hauptsächlich in 3 Genres unterschieden. Während im traditionellen Yambu noch etwas ruhiger getanzt wird, findet im Guaguanco ein feuriges Spiel zwischen Mann und Frau statt, bei dem die Frauen die Männer provozieren und diese versuchen die Frauen zu "impfen". Im Columbia dagegen findet ein aggressiver Kampf zwischen Tänzern statt.  

Bachata

Die aus der Dominikanischen Republik stammende Bachata ist ein Tanz der Sinnlichkeit. Begleitet durch sehnsüchtig klingende Gitarren und Stimmen geht es bei der Bachata stets um die Liebe, das Leiden, um Sehnsucht und die Verführung. Neben der Salsa ist er einer der meist getanzten Tänze der Welt und darf auf keiner Latin-Veranstaltung fehlen. In den letzten Jahren erfreuen sich Stile wie Bachata Dominicana, die oftmals mit vielen schönen Kombinationen und Footwork arbeitet sowie Bachata Sensual, die u.a. viel mit Körperwellen arbeitet, immer größerer Beliebtheit.

Son Cubano

Der Son Cubano ist ein Tanz für die Seele. Er ist der „Vater“ der Salsa und vermag gleichzeitig von der Eleganz vergangener Epochen, als auch von ländlicher Romantik und Schlichtheit berichten, er vereint afrokubanische Rhythmen mit spanischen Gitarren, vor allem aber erzählt er von dem Zauber zwischen Mann und Frau.

Movimiento & ManStyling LadyStyling

Oftmals ist man in der Anfangszeit der Salsa so begeistert, dass man so viel wie möglich lernen möchte und sich nicht viel Zeit für die Erarbeitung aller Bewegungsabläufe nimmt. Doch dafür ist es auch im fortgeschrittenen Stadium nie zu spät und es hat viele Vorteile, sich eine sichere und gute tänzerische Basis zu erarbeiten, denn jede Verbesserung an den Grundbewegungen potenziert sich in alle anderen Bewegungen und Figuren hinein. Doch in diesen Kursen und Workshops arbeiten wir nicht nur an der Basis, sondern auch an vielen fortgeschrittenen Kombinationen, Körperbewegungen und Schritten, die sich im Paar- und Solotanz der leckeren Soße "Salsa" finden und einsetzen lassen. Gezieltes Men- und Ladystyling wird dabei durch Isolationstraining und integrierten Bewegungsmustern trainiert.

Salsa Suelta (Solo)

Solotanz, Solokombinationen, Schritte & typisch kubanische Moves für Chicas y Chicos. Die Salsa ist eine leckere "Soße" aus vielen verschiedenen Elementen und Tänzen, oftmals mit Afro- und Rumbaeinflüssen so wie vielen anderen mehr. In diesem Kurs erarbeiten wir typisch kubanische Schritte, Bewegungsabläufe und Kombinationen. Du erweiterst damit nicht nur Deine Elemente bei Improvisation oder Solotanz, sondern erweiterst den Aktionsradius Deiner Bewegungs- und Koordinationsfähigkeiten und schulst darüber hinaus auch Dein Rhythmusgefühl. All diese Dinge werden sich auch nachhaltig auf Dein Paartanz und Deine tänzerische Selbstsicherheit auswirken. Vor allem aber macht Salsa Suelta einfach nur tierisch Spaß ;)

Mambo

Mambo ist einer der weltberühmten Tänze Kubas und findet sich heute in vielen Kombinationen und Tänzen wieder. Afrokubanische Tänze Die kubanische Kultur ist dank der Durchmischung afrikanischer und europäischer Traditionen reich an Rhythmen, Tänzen und Musik. Dabei haben sich zahlreiche afrokubanische Tänze ua. den "Orishas" entwickelt, die sich auch in modernen Tänzen wie der Salsa und dem Reggeaton wiederfinden.

Chachacha

SON Chachacha und Salsa – das ist alles eine Familie. Geboren in Kuba durch die Durchmischung afrikanischer und europäischer Einflüsse haben diese Tänze weltweit ihren Siegeszug angetreten und sich in vielen fusionierten Gesellschaftstänzen etabliert.

Reggaeton

Reggaeton ist ein junger Tanz - feurig, wild und kraftvoll.  Er entstand in frühen 90er des 20. Jahrhunderts in den Ländern Lateinamerikas, und verbreitete sich rasant über Puerto Rico und Panama hin über die gesamte Welt.

Merengue

Merengue entstand im 19. Jahrhundert - als "Upa Habanera"_  und wird heute vor allem in der Dominikanischen Republik getanzt. Merengue findet sich jedoch neben der Salsa und Bachata auf jeder weltweiten Latinparty wieder.
Home Workshops News Events & Shows Musik Taenze Team
salsa arts unterricht ● shows ● events 
Kontakt: 0177 7269066 info@dancing-salsa.de
Taenze